Diese Studie analysiert auf 32 Seiten die Auswirkungen der Verlagerung der Tabakproduktion und der rasanten Ausbreitung des Tabakkonsums im Globalen Süden. Sie stellt außerdem Strategien der Tabakindustrie zur Markterschließung dar und erläutert Maßnahmen, um den Folgen dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

Autorin: Laura Graen
Herausgeber: Unfairtobacco.org
Erschienen: Dezember 2014

 

Während die Gewinne aus dem Tabakgeschäft nach Europa, Japan und in die USA fließen, tragen die Menschen im Globalen Süden den größten Teil der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Kosten.
Studie Doppelte Last: Tabak im Globalen Süden © Doppelte Last Cover von Unfairtobacco / CC BY-NC 4.0
3,00 

Auswahl zurücksetzen