Im Januar haben wir zusammen mit Schüler*innen der Evangelischen Schule Schönefeld Erklärvideos erstellt. Vier Trickfilme zu den Arbeitsbedingungen im Tabakanbau entstanden in großartiger Zusammenarbeit mit dem Landesverband Kinder- und Jugendfilm e.V. innerhalb von nur vier Tagen.

Trickfilme zu erstellen ist gar nicht so einfach. Es erfordert viel Konzentration und Ausdauer. Doch es hat sich gelohnt. Zwei Filme zeigen sich ironisch, zwei eher nüchtern. Gemeinsam ist allen, dass sie im Unterricht oder bei Workshops außerhalb der Schule gut verwendet werden können.

Lassen Sie sich von den Ergebnissen überraschen!

Unfair tobacco – not my problem!

Ist Tabak überhaupt unfair? Was haben Jenny und Maria damit zu tun? Lassen Sie sich von Jennys Vater zeigen, wie ungerecht die Welt doch ist.

©Evangelische Schule Schönefeld (Oberstufe) 2018

Sklaven des Tabakkonsums

Woher kommt der Tabak? Und wer sind die Sklaven? Schauen Sie sich an, was Markus an der Bushaltestelle gegen unfairen Tabakanbau tun kann.

©Evangelische Schule Schönefeld (Oberstufe) 2018

Felipe Maurice im Teufelskreis

Wer ist Felipe Maurice? Warum ist er in der Hölle? Schauen Sie sich das Angebot an, das der Teufel Felipe nach 145 Jahren in der Hölle macht.

©Evangelische Schule Schönefeld (Oberstufe) 2018

India News deckt auf

Wie sieht Tabakanbau aus? Wer verdient dabei und wer arbeitet auf den Feldern? Hören Sie zu, wie ein alter Tabakbauer von seinem Leben erzählt.

©Evangelische Schule Schönefeld (Oberstufe) 2018

Das Projekt wurde gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ, von der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin, mit Mitteln des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes und von der Stiftung Umverteilen.

"Die Welt ist halt ungerecht", meint der Tabakfirmenbesitzer K. Otzbrocken. (Unfair tobacco - not my problem!)